Ihre Suchergebnisse

Baureport April 2021

Geschrieben von admin auf April 12, 2021
0

Neben unserem großen Vorhaben für dieses Jahr, dem Beginn der Arbeiten zum Neubau in Tröglitz (siehe separaten Text), stehen viele „kleine“ Projekte in 2021 an:

Sebald-Waldstein-Straße 23

Seit Anfang Februar laufen die Arbeiten zur Erneuerung der elektrischen Steigleitungen und der elektrischen Wohnungsanschlüsse. In diesem Zusammenhang werden die Zählerschränke in den Keller verlegt und jedes Kellerabteil mit einer Steckdose sowie einer Lichtquelle ausgestattet. Zudem können die Mieter*innen nun ihren E-Herd ohne Lastabwurf nutzen. Nach Abschluss der Arbeiten wird das Treppenhaus durch den Malerbetrieb Rommel renoviert.

Gutenbergstraße 9

Analog der Arbeiten im vergangenen Jahr an der Gutenbergstraße 1 und 3, werden in diesem Jahr umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten an Haus Nr. 9 durchgeführt. Anfang April beginnt REDINET mit der Umverlegung der Gasleitung. Anschließend werden die Balkone abgerissen und zeitglich der Dachboden gedämmt. Die weiteren Schritte sind die Erneuerung der Zentralheizung ab Ende Mai, weiterhin der elektrischen Steigleitungen und Wohnungsanschlüsse sowie Kellerlichtinstallation ab Ende Juni.

Die Montage der neuen Balkone soll laut aktuellem Plan Ende August beginnen. Zwischen dem Abriss der alten und Anbau der neuen Balkone wird die gesamte Fassade, das Treppenhaus und der Keller umfassend malermäßig saniert. Die umfangreiche Maßnahme setzen wir mit der Wohnungsgenossenschaft „1. Mai“ um, ihr gehört der Eingang 11 dieses Objekts.

Warschauer Straße 4–6

Bereits begonnen haben die Arbeiten in und an diesem Objekt in der Völkerfreundschaft. Hier bekommen nun auch fünf Wohnungen im Erdgeschoss einen Balkon. Aufgrund der Nachfrage zu diesem Haus kommen wir den Wünschen potenzieller Neumieter aber auch unserer langjährigen Bestandsmieter nach. Zunächst wird die Heizungsanlage durch die Firma Hoppe umgebaut und anschließend die Fundamente durch die Firma Kirsch gesetzt. Optisch orientieren sich die neuen Balkone an den bereits vorhandenen. Geplant ist der Abschluss der Baumaßnahme Ende Juni.

Martin-Planer-Straße 11/12

Ebenfalls zusammen mit der Wohnungsgenossenschaft 1. Mai gehört uns das Objekt Martin-Planer-Straße 11–14. Unsere Mieter der Eingänge 11 und 12 haben wir vor gut einem Jahr darüber informiert, dass wir den Rückbau dieses Objektes planen. Genauer gesagt handelt sich hier um 32 Wohnungen. Anfang 2020 waren diese nur noch zur Hälfte vermietet. Wir freuen uns, dass wir alle Mieter*innen, für die eine neue Wohnung in Zeitz in Frage kam, auch mit einer Wohnung bei uns versorgen konnten. Dieses umfangreiche Umzugsmanagement konnten wir im Dezember 2020 abschließen. Inzwischen liegt uns auch die bestätigte Abrissförderung vom Bund und der Stadt Zeitz vor, lediglich die Abrissgenehmigung steht noch aus. Der eigentliche Abriss ist noch für dieses Jahr geplant.

Vergleiche Einträge