Ihre Suchergebnisse

Hilfsbereitschaft ist überwältigend

Geschrieben von mainadmin auf Mai 2, 2022
0

Die Zeitzer Wohnungsgenossenschaft eG (ZWG) hat bereits 22 Wohnungen an Hilfesuchende aus der Ukraine übergeben. Diese wurden größtenteils komplett mit Möbeln eingerichtet, mit allem Notwendigen ausgestattet und für Flüchtlinge aus den betroffenen Regionen, vorrangig Frauen und Kindern, bewohnbar gemacht. An dieser Stelle möchte sich der Großvermieter für die sehr große Unterstützung bei den zahlreichen freiwilligen Helfern, dem Stadtmarketingverein Zeitz, dem CJD Zeitz und unzähligen Spenden von Mietern der ZWG und Zeitzer Bürgern bedanken. Auch Privatpersonen wie Jana Mäuselzahl und ihrem Sohn sowie Kathrin Sachse gilt ein besonderer Dank für ihr außergewöhnliches Engagement.

Inzwischen erreichen den Großvermieter sogar Anfragen aus Leipzig und München, da dort vermietbare Wohnungen Mangelware sind. „Wir erreichen langsam unsere Grenzen, was sowohl den Wohnraum und verfügbare Möbel als auch die Belastbarkeit unserer Mitarbeiter betrifft“, erklärt Jens Blasel, Vorstand der ZWG. Zudem befindet sich inzwischen ein kleines Lager an Erstausstattung im Keller der Wohnungsgenossenschaft, welches von Bettdecken, -bezügen, über Kaffeemaschinen, Geschirr und Besteck reicht.

Um den Hilfesuchenden auch in der kommenden Zeit Unterkünfte bereit stellen zu können, ist die ZWG weiterhin auf Unterstützung in allen Bereichen angewiesen, denn nur miteinander können wir solche schwierigen Zeiten durchstehen.

Bildunterschrift: Ulf Schieber, Hausmeister der ZWG, bei der Endreinigung einer 3-Raumwohnung in der Albrechtstraße, in die ein Familie mit einen 1-jährigen Sohn gezogen ist

Vergleiche Einträge